Vision Choir 2017 - Tourneetagebuch


 [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] >>


2 Konzerte am Sonntag
von Vision Choir am 21.05.2017 um 23:13
Heute gab es gleich zwei Konzerte, morgens bei der Heilsarmee in Stuttgart und abends dann in Herrenberg.
In Stuttgart wurden wir nach dem Konzert mitsamt allen anderen Besuchern mit köstlichen afrikanischen Speisen verwöhnt! Eine Gemeinde mit Wurzeln in Eritrea hatte für alle gekocht!
Die riesengroße Stadthalle in Herrenberg war zwar diesmal nicht so voll wie vor drei Jahren, das hat aber der Freude und guten Stimmung keineswegs geschadet! Trotzdem es schon das zweite Konzert an diesem Tag war, haben die Kinder mit unverminderter Freude getanzt und gesungen!

Inzwischen sind nun alle in ihren Betten und schlafen wohlverdient. Wenn die Kinder gewusst hätten was uns morgen an unserem freien Tag erwartet, wäre das Einschlafen vor Aufregung wohl nicht so schnell gegangen. Wir sind nämlich in den Vergnügungspark "Tripsdrill" eingeladen worden und werden dort morgen den ganzen Tag viel Spaß haben! Ihr dürft euch schon auf Fotos freuen!

Hyperlink Icon Zu den aktuellen Fotos
Druckvorschau | 0 Kommentare (anzeigen/schreiben)


Nachtrag Fotos
von Vision Choir am 21.05.2017 um 00:00
Mit Schrecken haben wir festgestellt, dass schon seit einigen Tagen keine Fotos mehr eingestellt wurden! Das ist wohl zwischen Konzerten und sonstigen Aktivitäten untergegangen...
Deshalb heute ein Nachtrag von Fotos der letzten Woche! Schau doch rein unter
Hyperlink Icon aktuelle Fotos!

Außerdem gibt es immer wieder aktuelle Presseartikel über den Vision Choir, die du hier nachlesen kannst
Presseartikel Icon Pressemeldungen!
Druckvorschau | 0 Kommentare (anzeigen/schreiben)


Heimspiel in Ludwigsburg
von Vision Choir am 19.05.2017 um 23:17
Heute fand das Konzert direkt in unserer Unterkunft statt! Ein richtig entspannender Tag - Schulunterricht wurde ausgesetzt, die Kinder durften spielen und haben das auf dem großen Parkplatz auch richtig ausgenutzt zum Fußball spielen und Rollerskaten. Wir Erwachsenen konnten währenddessen schon am Vormittag in aller Ruhe aufbauen und die Zeit bis zum Konzert genießen.

Die Lighthouse Church war dann am Abend erfüllt vom gemeinsamen Lobpreis, das Publikum durfte beim Proben für "Cast your Burdens" sogar solo singen und hat das wirklich gut gemacht! Heute waren auch sehr viele bekannte Gesichter mit dabei, ehemalige Volontäre, Mitarbeiter, Familie, treue Fans die uns immer wieder besuchen.
Auch nach dem Konzert ging es relaxed weiter, der Abbau der Technik kann auf morgen warten und es war schön, einmal eine Pause vom vielen Packen und Autofahren zu haben.

Morgen geht es dann neu gestärkt weiter, abends in der christlichen Gemeinde "Quelle des Lebens" in Heilbronn.
Druckvorschau | 0 Kommentare (anzeigen/schreiben)


Region Stuttgart
von Vision Choir am 18.05.2017 um 07:29
Seit Dienstag machen wir nun Station in Ludwigsburg, von hier aus sind wir in der Region um Stuttgart unterwegs. Untergebracht sind wir wieder in der Lighthouse Gemeinde, die als einziger Standort sämtliche Chöre seit 2008 beherbergt hat! Es ist als wären wir nach Hause gekommen - Lighthouse Ludwigsburg gehört einfach dazu und ist uns schon so vertraut!

Das erste Konzert gestern Abend war in Dunningen. Bei der weiten Fahrstrecke hatten die drei neuen Kleinbusse schon einen großen Vorteil - da wir zu den Konzerten nun ohne Anhänger fahren können, sparen wir viel Zeit und kommen früher wieder nach Hause.
Die Organisatorin des Konzerts war erst im März diesen Jahres im Rahmen einer "Come & See!" Tour bei uns in Uganda zu Besuch. Die Erlebnisse dort haben sie dann dazu bewogen, ganz kurzfristig noch ein Konzert in ihrem Heimatort zu organisieren! Und das hat sich auf jeden Fall ausgezahlt, die Kirche war voll und die Leute haben mit solcher Begeisterung mitgesungen, dass wir selbst ganz überrascht waren! Wow, das war toll!
freuendes Smilie freuendes Smilie freuendes Smilie
Druckvorschau | 1 Kommentare (anzeigen/schreiben)


Im Wallis in der französichen Schweiz
von Vision Choir am 15.05.2017 um 00:39
Am Samstag wurde wieder gepackt und wir fuhren zu unserer zweiten Schweiz-Station ins Wallis. Unterwegs wurde noch der Fuhrpark gewechselt, mitten auf einem Parkplatz verluden wir Technik und Gepäck in die neuen Fahrzeuge während sich die beiden anderen Busse auf den Rückweg machten. Ein ganz besonderer Dank geht an unsere beiden Fahrer, Marcel und Nicole, die uns in den letzten 6 Wochen abwechselnd begleitet und gut und sicher zu den verschiedenen Orten gebracht hatten! Seid reich gesegnet! Lächeln

Auf der Weiterfahrt gab es dann noch ein Highlight: um ins Wallis zu gelangen fuhren wir auf dem Autozug durch den 17km langen Lötschbergtunnel! Das war wirklich aufregend für uns! Mit den Bussen und dem Hänger fuhren wir auf den Zug, der wie eine enge Straße aussah und als wir angehalten hatten fuhr plötzlich die Straße unter uns los durch das stockfinstere Tunnel! Boah! - Überrascht

Am Abend hatten wir dann erstmals ein Konzert, das ins Französische Übersetzt wurde! Lächeln Im Wallis ist das die bevorzugte Sprache und wir hatten die Gelegenheit dort am Samstag und Sonntag an 3 verschiedenen Orten zu singen und die Leute mit in unseren Lobpreis zu nehmen.
Druckvorschau | 0 Kommentare (anzeigen/schreiben)


 [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] >>



 

Vision Choir - Ankündigung der Europatour 2017